Wie groß ist ein Basketballfeld und wie ist es aufgebaut?

In den USA folgen der NBA Millionen von leidenschaftlichen Basketballfans jedes Jahr unter größter Spannung. Der beliebte Ballsport Basketball verfügt jedoch auch in Deutschland über zahlreiche Anhänger und Fans.

Diese verfolgen die Sportart dabei nicht nur überaus gerne vom Spielfeldrand aus, sondern sind auf dem Basketballplatz auch selber oft aktiv im Einsatz. Doch apropos Basketballcourt: Wie gestalten sich eigentlich die Basketballfeld Maße und welchem Aufbau folgt das Spielfeld? Der folgende Artikel erklärt es im Detail.

Basketballfeld mit grünem Bodenbelag
Foto: StockSnap/pixabay.com

Die Basketballfeld Größe – Rechteckige Spielfläche mit hartem Untergrund

Bei dem Basketballfeld handelt es sich um eine rechteckige Spielfläche. In der Halle besteht der Untergrund dabei in der Regel aus Holz, im Freien wird auch auf Beton beziehungsweise Asphalt gespielt.

Hinsichtlich der Größe des Basketballfeldes lassen sich unterschiedliche Varianten finden. Die Basketballfeld Maße bestehen nach den offiziellen Vorgaben der FIBA – etwa für die NBA in den USA – jedoch in einer Länge von 94 Feet, also rund 28 Metern, und einer Breite von 50 Feet, also circa 15 Metern. Vorgegeben wird außerdem, dass die Deckenhöhe in der Halle mindestens sieben Metern entsprechen muss. Wird dem Basketball jedoch als Hobby nachgegangen, kann die Basketballfeld Größe davon jedoch natürlich auch abweichen.

Interessant zeigen sich jedoch nicht nur die Maße des Basketballfeldes, sondern ebenfalls die vielen unterschiedlichen Markierungen, die sowohl aus Linien als auch aus Kreisen bestehen. Durch diese werden verschiedene Zonen definiert, denen ganz bestimmte Funktionen zukommen.

Grund- beziehungsweise Endlinie und Seitenlinie

An der länglichen Seite des Basketballfeldes sind die Seitenlinien des Courts zu finden. Die korrekte Bezeichnung für die Linien, die am Ende des Basketballfeldes zu finden sind, lautet Grund- beziehungsweise Endlinien.

Sollte ein Spieler mit dem Basketball – oder der Ball allein – den Bereich außerhalb dieser Linie oder die Linie selbst berühren, gilt dies als Aus. Sämtliche der Linienmarkierungen sind in der gleichen Farbe gehalten und weisen eine Dicke von fünf Zentimetern auf.

Mittelkreis und Center Line

Eine Trennung wird auf dem Basketballfeld in zwei gleichgroße Hälften vorgenommen. Die einzelnen Bereiche werden dann als Rück- und Vorfeld bezeichnet. Die Trennlinie dieser beiden Bereiche besteht in der Center Line – also der Mittellinie.

Die Hälfte des Spielfeldes, die dem Gegner gehört, bildet das Vorfeld, die eigene Hälfte stellt das Rückfeld dar. Die Seitenlinien werden durch die Center Line um 15 Zentimeter überschritten.

Wird der Ball von der Mannschaft, die sich im Ballbesitz befindet, im Zuge eines Angriffs in das Vorfeld gebracht, nimmt die Center Linie die Funktion einer Aus-Linie ein. Im Zentrum der Mittellinie ist außerdem der sogenannte Mittelsprungkreis zu finden. Sein Durchmesser beträgt 3,60 Meter. An diesem Kreis findet die Ausführung des Sprungballs statt, welcher dazu dient, das Basketballspiel zu eröffnen.

Die Drei-Punkte-Linie

Eine der wichtigsten Komponenten, wenn es um die Markierungen und die Maße eines Basketballfelds geht, stellt die Drei-Punkte-Linie dar.

Bei dieser handelt es sich um einen großen Halbkreis, welcher um jeden der beiden Körbe auf dem Spielfeld verläuft. Der Radius zwischen der Drei-Punkte-Linie und dem Basketballkorb beträgt 6,75 Meter.

Wird ein Korb von einem Spieler geworfen, der sich außerhalb der Drei-Punkte-Linie befindet, werden der ausführenden Mannschaft – wie sich bereits vermuten lässt – drei Punkte gutgeschrieben. Wichtig ist dabei allerdings, dass der Spieler die Linie während seines Wurfs nicht mit den Füßen berührt, solange er in seinen Händen noch den Ball hält.

Die Freiwurflinie

Innerhalb des Halbkreises, also der Drei-Punkte-Linie, sind außerdem der Freiwurfraum und die Freiwurflinie zu finden. Die Form dieses Freiwurfraumes entspricht in Europa einem Trapez. Im Gegensatz dazu ähnelt der Bereich in den USA mehr der Form eines Rechtecks. Der Freiwurfraum wird allgemeinhin ebenfalls ganz simpel als „Zone“ bezeichnet.

Innerhalb dieser Zone befindet sich die Freiwurflinie, welche eine Länge von 3,60 Metern und einen Abstand zur Grundlinie von 5,80 Metern aufweist. Ein Aufenthalt in dem Freiwurfraum ist für Angreifer maximal für drei Sekunden erlaubt. Eine zeitliche Begrenzung müssen Verteidiger der Gegenmannschaft allerdings nicht beachten.

Findet das Foul eines Spielers während seines Wurfs statt, erhält er dafür einen Freiwurf. Freiwürfe werden dann stets von der Freiwurflinie aus vorgenommen.

Basketbälle aus unserem Sortiment

Molten BG3800 FIBA Basketball
-33%
UVP 44,99 EUR
Ab 29,90 EUR
Molten B5C2000-L gewichtsreduzierter Basketball für Kinder U10 Gr. 5
-30%
UVP 19,99 EUR
nur 13,90 EUR
Molten Basketball BG2000 FIBA Trainingsball
-32%
UVP 21,99 EUR
nur 14,90 EUR
Molten Fan-/Unterschriftenball in Gold Gr. 7
zurzeit ausverkauft
-30%
UVP 49,99 EUR
nur 34,90 EUR
Molten Basketball D3500 schwarz/silber
-33%
UVP 41,99 EUR
nur 27,90 EUR
Mikasa Big Shoot B-7 FIBA Approved Basketball Gr. 7
-36%
UVP 29,95 EUR
nur 18,90 EUR
Transparent pixel